Extremes Rennen, extremes Gurtzeug

Mit dem RANGE X-ALPS heben wir die Messlatte für vollverkleidete Leichtgurtzeuge auf ein neues Niveau. Die Serienversion unseres für die Red Bull X-Alps entwickelten Gurts wiegt genau 960 Gramm (exkl. Karabiner, Protektor, Cockpit). Mit dem LTF getesteten Schaumprotektor (380g) steigt das Gewicht auf kaum mehr als 1,3 kg.
Bei den Red Bull X-Alps war das RANGE X-ALPS das gefragteste Gurtzeug im Teilnehmerfeld. Mit den Erfahrungen unserer drei Teampiloten Paul, Stephan und Ivan bringen wir DAS Gurtzeug des härtesten Abenteuerrennens der Welt nun in einer limitierten Stückzahl auf den Markt. Die in vielen Details verbesserte Version richtet sich an Piloten, die an Hike&Fly-Wettbewerben teilnehmen, bis auf das letzte Gramm optimiert auf Strecke gehen, oder einen mehrtägigen Biwakflug planen.
Wie beim 2014 erschienenen RANGE AIR sorgt die RAM AIR-befüllte Außenhaut für Top-Aerodynamik. Der herausnehmbare Schaumprotektor bietet im Ernstfall LTF-gerechte Verzögerungswerte und kann unterwegs zum Kopfkissen umfunktioniert werden. Der Container für das Rettungsgerät ist unter der Sitzschale integriert. Der Stauraum im Heck bietet genügend Platz für eine komplette Ausrüstung und selbst für einen mehrtägigen Biwakflug.
Gespleißte Verstellbänder ermöglichen das Gurtzeug individuell anzupassen. In Verbindung mit der fiberglasverstärkten Sitzschale stellt sich ein hoher Sitzkomfort ein, der auch stundenlange Flüge erlaubt.
Das RANGE X-ALPS ist in 2 Größen erhältlich, beide Größen haben die LTF-Zulassung.
Man muss sich nicht gleich die Red Bull X-Alps vornehmen, um die Vorzüge des RANGE X-ALPS kennenzulernen. Es ist ein extrem leichter, klein zu packender und außerordentlich bequemer Begleiter für Hike&Fly- Touren, Biwakflüge und den Urlaub.

3D “SINGLE LAYER” MAINSEAT

Der 3D »Single Layer« Mainseat beruht auf dem Hängemattensystem und passt sich der Anatomie des Piloten an. Zur Steigerung des Komforts auf langen Flügen wurden GFK verstärkte Stäbe zur Aussteifung verwendet, die über einen Kanal leicht entfernt werden können.

GURTBÄNDER

Es befinden sich jeweils drei Einstellungsmöglichkeiten für den Rücken seitlich am Gurtzeug. Über diese können der Hauptwinkel sowie die Einstellung für den Beckenbereich vorgenommen werden.

 

SCHAUMPROTEKTOR

Für Hike&Fly Abenteuer oder das Biwakfliegen kann der Protektor (Moussebag) über den außenliegenden Reißverschluss einfach und schnell entfernt werden. Dabei ergibt sich ein zusätzlicher Stauraum für Isomatte oder Schlafsack.

AERODYNAMISCHER HECKFLÜGEL

Der aerodynamische Heckflügel bläst sich durch die anströmende Luft auf und führt die Strömung hinter Schultern und Kopf des Piloten wieder zusammen. Der Luftwiderstand wird dadurch merklich reduziert.

RONSTAN ROLLEN

Kugelgelagerte Beschleunigerrollen minimieren den Druck beim Beschleunigen.

 

RÜCKENSTAUFACH

Das Rückenfach bietet genügend Platz für jegliche Ausrüstung, zusätzlich kann ein Trinksystem (max. 1,5 l) am Klettverschluss befestigt werden.

COCKPIT

Das Cockpit bietet Platz für 3-4 Fluginstrumente. Des Weiteren besteht die Möglichkeit eine Tasche zwischen Cockpit und Schultergurte zu befestigen, welche im Flug leicht erreichbar ist.

BEINSACKTASCHE

Am oberen Beinsackverschluss befindet sich eine kleine Tasche die mittels Klettverschluss geschlossen werden kann.

 

GrößeS/ML
Körpergröße* (cm)
*Empfohlene Größen dienen nur als Richtwert und können je nach Körperbau abweichen
<170 - 182181 - 193
Gewicht* (g)
* Gurtzeug exkl. Alukarabiner, Cockpit und Protektor
960980
Karabinerabstand (cm)4444
Volumen Rettungscontainer (cm³)2800 - 41002800 - 4100
ProtektorMoussebagMoussebag
Wie wirkt sich das Gurtzeug auf das Flugverhalten aus?

Da der Pilotenwiderstand ein Drittel des Gesamtwiderstandes ausmacht kann die Leistung zwischen Gurtzeugen mit aufrechter Sitzposition und Gurtzeugen mit liegender Position bzw. vollverkleideten Gurtzeugen stark variieren. Auch die Agilität kann sich verändern, dabei spielt die Höhe der Aufhängung oder ob das Gurzeug ein Sitzbrett besitzt eine entscheidende Rolle.

Was muss ich beim Einbau des Beschleunigungssystems beachten?

Der Beschleuniger muss von der Länge genau an die Beinlänge angepasst werden. Beide Leinen, rechts und links, müssen die gleiche Länge haben.

9

Dein RANGE X-ALPS Paket

  • das ultralight competition Gurtzeug RANGE X-ALPS kommt mit:
    • 1x Packsack HIKE 80 L
    • 2x Alukarabiner
    • 1x Cockpit
    • 1x Cockpit-Tasche
    • 1x Handbuch
    • 1x Schaumprotektor
    • 1x V-Leine
  • optionales Zubehör
    • Flaschenhalter für HIKE Packsack
Gleich bei Deinem Händler sichern!